Elektrische Stromkreise

Ausgabe: 157/2017

 

Schülerinnen und Schüler begegnen elektrischen Schaltungen und Stromkreisen in ihrem Alltag ständig. Dennoch gilt die Elektrizitätslehre als langweilig, die fachlichen Konzepte empfinden viele als schwer verständlich. Dieses Heft zeigt Wege zu den physikalischen Grundlagen von Stromkreisen und geht dabei auch auf Schülervorstellungen ein. Moderne Unterrichtsmethoden motivieren dabei zum eigenen Experimentieren und zum Nachdenken über die Ergebnisse der Experimente.

 

1. – 13. Schuljahr

Elektrizitätslehre aus Schülersicht
Schülervorstellungen und Lernschwierigkeiten im Bereich der Elektriziätslehre


7. – 10. Schuljahr

Modelle in der Elektrizitätslehre
Ein didaktischer Vergleich verbreiteter Stromkreismodelle


7. – 11. Schuljahr

Vier konkurrierende Stromkreismodelle
Ein Gruppenpuzzle


7. – 8. Schuljahr

Concept Cartoons
Schülervorstellungen zu elektrischen Stromkreisen unter der Lupe


7. – 10. Schuljahr

Die Grundschaltungen der Elektrizitätslehre
Materialien für das Lernen an Stationen zur selbstständigen Erarbeitung


5. – 6. Schuljahr

„Wir helfen Herrn Elektromann!“
Eine Schülerübung zum Thema Stromkreise und daran anschließende Aufgabenstellungen


8. – 8. Schuljahr

„Virtuelle“ Schülerexperimente
Eine Papier-und-Stift-Methode zum Einüben und Überprüfen von Fertigkeiten beim Aufbau von Schaltungen


5. – 6. Schuljahr

Die Wärmewirkung des elektrischen Stroms
Eine Möglichkeit zur Thematisierung der Variablenkontrolle beim Thema „Elektrische Stromkreise“ im Anfangsunterricht


1. – 13. Schuljahr

Kartei: Handbetriebener Generator für wenig Geld


1. – 13. Schuljahr

Kartei: Fallende Bälle unterschiedlicher Masse