5. – 13. Schuljahr

Larissa Fühner und Alexander Pusch

Was macht ein Arbeitsblattinklusionsspezifisch?

Tipps und Hinweise zur Überarbeitung von Arbeitsblättern

Im inklusiven Unterricht spielen viele unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Gut gestaltetes Lernmaterial meist in Form von Arbeitsblättern ist hierbei eine wichtige Unterstützung. Dies betrifft vor allem selbstständige Lernphasen. Aber auch allgemein gilt: Je klarer das Arbeitsblatt, desto größer die Autonomie der Lernenden in der Bewältigung der Aufgaben.
Es lohnt sich daher, einen Blick auf Kriterien guter Lernmaterialien für den inklusiven, aber auch für den allgemeinen Unterricht zu werfen. Die Kriterien können dabei sowohl zur Neugestaltung als auch zur Optimierung vorhandener Materialien herangezogen werden.
Unsere Anregungen beziehen sich hier auf:
  • die textlichen Inhalte,
  • die gestalterische Umsetzung,
  • mögliche Ergänzungen von verschiedenartigen Hilfen (u.a. Visualisierungen durch Piktogramme; s. Kasten 1) und
  • mögliche Differenzierungen.
Auf die sprachlichen Aspekte von Informationstexten gehen wir dabei nicht in aller Tiefe ein. Differenzierte Analysen und Anregungen hierzu sowie auch zu textgestalterischen Merkmalen finden sich in UP 165/166 zum sprachsensiblen Physikunterricht [1].
1 | Visualisierung durch Piktogramme
1 | Visualisierung durch Piktogramme
Piktogramme können eine zusätzliche Hilfe für Lernende darstellen. Sie liefern non-verbal Informationen zu den Operatoren der Aufgaben (z.B. zeichne, schreibe), zur Bearbeitungsweise (z.B.: Einzelarbeit, Gruppenarbeit) oder auch zusätzliche Informationen (z.B. zum Schwierigkeitsgrad). Wichtig ist für die Lernenden, dass die Bedeutung aus dem jeweiligen Piktogramm erkenntlich ist und die Piktogramme stets einheitlich verwendet werden. Unter http://physikkommunizieren.de/vorlagen/ stellen wir eine Auswahl an Piktogrammen für den Physikunterricht (s. Beispiele in Abb. 1 ) zu folgenden Bereichen zur Verfügung:
  • Arbeitsweise,
  • Aufgabe,
  • Hinweise.
Hinweise zur Gestaltung inklusionsspezifischer Arbeitsblätter
Kasten 2 stellt verschiedene Ansätze und Möglichkeiten zur inklusionsspezifischen Gestaltung von Arbeitsmaterial vor. In Kasten 3 wird als Beispiel ein fiktives Arbeitsblatt zum Thema Magnetismus für den Physikunterricht der Klasse 5/6 hinsichtlich möglicher Schwierigkeiten (nicht nur) für Lernende mit einer Lernbeeinträchtigung analysiert. Auf dieser Grundlage werden konkrete Vorschläge zur Überarbeitung gegeben, die einfach und schnell umgesetzt werden können.
2 | Checkliste zur inklusionsspezifischen Gestaltung von Arbeitsmaterial
2 | Checkliste zur inklusionsspezifischen Gestaltung von Arbeitsmaterial
Das Ziel dieser Checkliste zur Gestaltung oder Überarbeitung von Lernmaterialien ist, den Lernenden einen bestmöglichen Zugang sowie Erarbeitungsmöglichkeiten der Inhalte zu bieten und dabei eine kognitive Überforderung zu vermeiden. Einzelne Maßnahmen sind für wenige Schülerinnen und Schüler und insbesondere für diejenigen mit Lernbeeinträchtigungen essenziell wichtig. Sie werden aber die Lernenden, die nicht zwingend darauf angewiesen sind, nicht einschränken oder stören, sondern stellen auch für diese Lernenden oft eine Unterstützung dar.
Der Leitgedanke bei der Erstellung von Arbeitsmaterialien sollte daher nicht defizitorientiert (XY benötigt ), sondern positiv formuliert sein:
Schülerinnen und Schüler lernen besser, wenn
Textliche Inhalte
  • der Inhalt auf das Wesentliche beschränkt wird: Texte wenn möglich kürzen, Unnötiges herausnehmen und Doppelungen vermeiden.
  • die Texte verständlich gestaltet sind: Es sollten v.a. lange Sätze, Nebensätze sowie verschachtelte Satzkonstruktionen vermieden werden.
  • die zu bearbeitenden Aufgaben gut strukturiert sind: Aufgabenstellungen sollten nicht mehr als eine Aufgabe gleichzeitig enthalten. Es sollten dabei einheitliche und passende Operatoren verwendet werden. Wichtig gerade für Lernende mit Unterstützungsbedarf sind auch...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen