5. – 13. Schuljahr

Bianca Watzka, Stefan Richtberg, Matthias Schweinberger und Raimund Girwidz

Interaktiv üben mit H5P-Aufgaben

Vielfältige, digitale Aufgabenformate erstellen und einsetzen

Die Software H5P ([1]; s.a. Kasten 1) ermöglicht das Erstellen und Kombinieren interaktiver Übungen, die verschiedene Aufgabenformate enthalten und somit passgenau, ansprechend und abwechslungsreich gestaltet werden können (s. Kasten 2 mit Hinweisen zur Erstellung und zur Nutzung von H5P-Aufgaben). Wie sich H5P-Aufgaben in Moodle integrieren lassen, beschreibt der Kasten 3.
Kasten 1: Was ist H5P?
Kasten 1: Was ist H5P?
H5P (https://h5p.org/) ist eine frei zugängliche und quelloffene Software, die als Plugin für verschiedene Content-Management-Systeme (CMS) wie Wordpress und Learning-Management-Systeme (LMS) wie Moodle zur Verfügung steht.
Aufgabenformate
H5P ermöglicht die Erstellung von interaktiven, internetbasierten Lernangeboten völlig ohne Programmierkenntnisse. Eine Reihe von Vorlagen für verschiedene Aufgabenformate – derzeit 43 Stück macht die Bedienung schnell und unkompliziert. Die Formatvorlagen reichen hierbei von einfachen Lückentexten über Multiple-Choice- und Zuordnungsaufgaben bis hin zu interaktiven Videoaufgaben.
Weiter können verschiedene Aufgaben zu einem Quiz oder Test kombiniert werden oder spielerische Übungsaufgaben, z.B. in Memory-Form, erstellt werden.
Weitere Funktionen
Selbst erstellte H5P-Aufgaben können bei Bedarf als H5P-File exportiert, gespeichert und mit Kolleginnen und Kollegen problemlos ausgetauscht werden. Selbstverständlich können auch fremde H5P-Dateien bearbeitet und im eigenen Unterricht genutzt werden.
Kasten 2: Voraussetzungen für die Erstellung und Nutzung von H5P-Aufgaben
Kasten 2: Voraussetzungen für die Erstellung und Nutzung von H5P-Aufgaben
Was wird für die Erstellung von H5P-Übungen benötigt?
Die Erstellung von H5P-Inhalten setzt keine Installation der Software voraus.
Für Learning-Management-Systeme (LMS) wie Moodle ist ein zusätzliches H5P-Plugin verfügbar, das die Funktionalität von Moodle erweitert. Nach dessen Installation können Inhalte direkt im LMS als Aktivität erstellt, getestet und in Kursen angeboten werden (s. dazu Kasten 3). Die Vorgehensweise über ein LMS ist für Nutzerinnen und Nutzer zu empfehlen, wenn die verwendeten Medien urheberrechtlich geschützt sind und nur in einem nicht öffentlichen Raum genutzt werden dürfen.
Wer unabhängig von Moodle und Co. online H5P-Inhalte erstellen möchte, kann sich auch direkt kostenlos auf der H5P-Website https://h5p.org/ registrieren. Die erstellte H5P-Aufgabe wird im eigenen Account gespeichert, kann jederzeit bearbeitet oder über den Download-Link als H5P-File heruntergeladen werden. Die Nutzung einer Aufgabe auf einer Webseite erfolgt am einfachsten mittels eines Einbettungscodes (iframe). Zu beachten ist allerdings, dass die erstellten Inhalte auf h5p.org bei Kenntnis der jeweiligen URL offen zugänglich sind.
Eine Möglichkeit zum Ausprobieren von H5P ganz ohne Anlegen eines Accounts bietet die Seite [8]. Hier erstellte Inhalte werden nach drei Stunden wieder gelöscht.
Was wird für die Nutzung von H5P-Übungen benötigt?
Schülerinnen und Schüler benötigen ein webfähiges Endgerät (Smartphone, Tablet-PC, Computer) und einen Internetzugang. Eine Offline-Version von H5P existiert aktuell noch nicht. Aber mit Moodle-Box https://moodlebox.net/de/ kann eine lokale Lösung realisiert werden, die ohne Internetzugang auskommt.
Kasten 3: Vorgehensweise zum Erstellen von H5P-Aufgaben in Moodle
Kasten 3: Vorgehensweise zum Erstellen von H5P-Aufgaben in Moodle
Aus Moodle heraus ist die Erstellung von H5P-Übungen einfach:
  • Zunächst erstellt man in Moodle einen Kurs und darin ein Thema.
  • Anschließend geht man innerhalb eines Themas auf „Material oder Aktivität anlegen und fügt daraufhin „H5P Interaktiver Inhalt zum Thema hinzu.
  • Im Editor erscheint dann eine Liste der verfügbaren Aufgabenformate (s. Abb. 10 links).
  • Nach der...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen