7. – 9. Schuljahr

Susanne Metzger und Claudia Schmellentin

Ein sprachsensibel gestaltetes Schulbuch

Einbezug von Erkenntnissen der Sprachdidaktik bei der Entwicklung des schweizerischen Schulbuchs „NaTech 7 – 9

Das Lehrmittel (meist in Form eines Schulbuchs) ist nach wie vor eines der wichtigsten Medien im Unterricht. Im Lehrmittel wird (Experten-)Wissen didaktisch so aufbereitet, „dass es zur Planung, Initiierung, Unterstützung und Evaluation schulischer Informations- und Kommunikationsprozesse (Lernprozesse) dient [2]. Dabei spielt Sprache als Medium der Wissensvermittlung eine zentrale Rolle.
Studien zeigen jedoch, dass große Unterschiede zwischen den Lesekompetenzen bestehen, die in Lehrmitteltexten gefordert werden, und denen, die bei den Schülerinnen und Schülern vorhanden sind. Diese Diskrepanz gilt es zu überwinden, denn es scheitern auch in den Naturwissenschaften zu viele Schülerinnen und Schüler an der Sprache bzw. an ihren mangelnden Lesekompetenzen [3].
Sprachbewusste Gestaltung eines Schulbuchs
Das schweizerische Lehrmittel „NaTech 7 – 9 [1] 1) hat sich zum Ziel gesetzt, durch einen sprachbewussten Umgang mit den fachlichen Inhalten auch sprachschwächeren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, das Lehrmittel als Lernmedium zu nutzen. Deshalb wurde bei seiner Entwicklung eine Deutschdidaktikerin mit viel Erfahrung in der Didaktisierung von Schulbuchtexten insbesondere in den Naturwissenschaften einbezogen.
Neben der Beratung bei der grafischen Aufbereitung des Schulbuchs (z.B. in Bezug auf die Darstellung der Arbeitsaufträge oder die Text-Bild-Kohärenz) hat diese Expertin vor allem die konkrete Formulierung der Texte begleitet. So wurden die Autorinnen und Autoren zum einen zu Beginn der Entwicklungsarbeiten geschult und sensibilisiert, zum anderen im laufenden Prozess unterstützt, indem sie Rückmeldungen zu ihren Kapiteln erhielten. Als essenziell hat sich dabei die mündliche Rückmeldung herausgestellt, sodass ein gemeinsamer Konsens unter Berücksichtigung der naturwissenschaftsdidaktischen, sprachdidaktischen und verlagsseitigen Rahmenbedingungen ausgehandelt werden konnte.
Um das naturwissenschaftliche Schulbuch nicht mit zu vielen sprachdidaktischen Inhalten zu überlasten, wurden die Anregungen zum Lesen von informationsdichten Texten nur an wenigen Stellen im Schulbuch explizit gemacht, dafür wurde eine Anleitung zum Lesen eines Textes für die Schülerinnen und Schüler in der sog. „Toolbox“ 2) bereitgestellt sowie entsprechende Hinweise im Kommentar für Lehrerinnen und Lehrer gegeben.
Grundgedanken bei der sprachbewussten Gestaltung von Lehrmitteltexten
Damit Lehrtexte im Fachunterricht ihre Funktionen erfüllen können, sind sowohl text- als auch leserseitige Maßnahmen zu ergreifen [4]: Es können sowohl Texte an die Verstehensmöglichkeiten der Lernenden angepasst oder auch die Lernenden an die für das Verstehen der Texte notwendigen Handlungsweisen herangeführt werden.
Dabei ist jedoch zu bedenken, dass sich sprachliche Hürden nur bedingt durch Textvereinfachungen abbauen lassen. Textvereinfachungen stoßen an Grenzen, denn komplexe Fachinhalte lassen sich nicht immer auf eine einfache Sprache reduzieren. Zudem haben Schulbuchtexte im Sinne des Scientific-Literacy-Konzepts nicht nur eine wissenstransferierende Funktion, sie sollten auch dem Aufbau fachspezifischer Lesekompetenzen dienen. Dazu ist es nötig, dass die Texte ihre fachspezifischen Besonderheiten behalten, auch wenn diese mitunter zu Verstehensschwierigkeiten führen können.
Hier setzt die zweite Forderung an: Sollen (komplexe) schulische Fachtexte zum Wissenstransfer eingesetzt werden, müssen sprachliche Verstehenshürden, die fachlich begründet sind, mittels sprach- bzw. lesedidaktischer Maßnahmen überwunden werden. Dies kann zum einen textseitig geschehen, indem mittels expliziter Leserführung und Fragen der Leseprozess gesteuert und das Textverstehen angeleitet wird. Zum anderen können fach- und sprachdidaktische...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen